Erstellen Sie ein Wasserfalldiagramm in Excel mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

0 Comments

Das Erstellen eines Wasserfalldiagramms ist kein neues Konzept, aber es gibt immer noch viele Leute, die nicht wissen, wie man ein Wasserfalldiagramm erstellt. Wenn Sie nach einfachen Möglichkeiten suchen, ein Wasserfalldiagramm zu erstellen, dann sind Sie hier genau richtig.

Haben Sie schon einmal vom Wasserfalldiagramm gehört? Nun, dieses Diagramm ist unter Datenvisualisierungsexperten sehr bekannt, aber nicht viele Menschen verwenden es in ihrem täglichen Leben.

Was ist der Zweck des Wasserfalldiagramms?

Das Wasserfalldiagramm dient dazu, den Fortschritt und die Entwicklung eines Projekts in Form eines Flussdiagramms darzustellen. Das Beste daran ist, dass Sie dieses Diagramm in einer Vielzahl von Situationen verwenden können, wie z.

• Um die Leistung Ihres Teams zu zeigen.

• Um die Leistung Ihres Unternehmens zu zeigen.

• Um den Fortschritt Ihres Produkts anzuzeigen.

• Um die Kundenzufriedenheit zu zeigen.

• Um den Gewinn Ihres Unternehmens zu zeigen.

• Um das Wachstum Ihres Unternehmens zu zeigen.

• Um den Erfolg Ihrer Marketingstrategie zu zeigen.

Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Daten zu visualisieren, können Sie das Wasserfalldiagramm verwenden.

Wie erstelle ich ein Wasserfalldiagramm?

Nun, die Grundidee dieses Diagramms besteht darin, das Wachstum eines bestimmten Produkts und/oder einer bestimmten Dienstleistung zu zeigen. Ein Wasserfalldiagramm ist eine Darstellung des Wachstums des Projekts oder Geschäfts.

Jetzt müssen Sie ein grundlegendes Verständnis des Wasserfalldiagramms haben, also fangen wir mit dem Leitfaden an.

Schritt 1:

Im ersten Schritt müssen Sie den Diagrammtyp auswählen, den Sie erstellen möchten. Sie können ein Torten-, Balken-, Linien- oder Säulendiagramm auswählen.

Schritt 2:

Nachdem Sie den Diagrammtyp ausgewählt haben, besteht der nächste Schritt darin, das Diagramm zu entwerfen. Hier müssen Sie entscheiden, welche Art von Daten Sie im Diagramm darstellen möchten.

Schritt 3:

Nachdem Sie sich für den Datentyp entschieden haben, besteht der nächste Schritt darin, die Daten hinzuzufügen. Sie können auch die Farben, Schriftarten und die Textgröße ändern.

Schritt 4:

Wenn Sie eine Legende hinzufügen möchten, müssen Sie auf das Kästchen klicken.

Schritt 5:

Wenn Sie mit den Daten und dem Diagramm fertig sind, müssen Sie einen Titel hinzufügen.

Schritt 6:

In diesem Schritt fügen Sie das Diagramm in die Tabelle ein.

Schritt 7:

Sobald Sie mit den Schritten fertig sind, erhalten Sie die Ausgabe.

Ich bin sicher, Sie haben schon von dem Begriff „Ebooks“ gehört, der eine elektronische Version von Büchern ist, aber Sie wissen nicht, was der Unterschied zwischen einem Ebook und einem Buch ist. Ich werde Ihnen auch die Vorteile des Lesens von E-Books erklären.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *